Sommerin Leutasch

Ganghofer Museum in Leutasch

Ludwig Ganghofer (1855 - 1920) war einer der bekanntesten Heimatschriftsteller seiner Zeit.  Er verbrachte viele Wochen des Jahres in seinem Jagdhaus "Hubertus" bei der Tillfußalm im Leutascher Gaistal. "Das Schweigen im Walde", einen seiner bekanntesten Romane, hat er dort geschrieben. Persönlichkeiten aus Kunst und Kultur wie Hugo von Hofmannsthal oder Richard Strauss besuchten ihn hier.
Durch die Einnahmen aus der Schiftstellerei konnte er die Gaistaljagd pachten. Viele der Wege, die Ganghofer anlegte sind heute noch erhalten und werden von Wanderern genutzt.
Für geschichtlich und kulturell interessierte Wanderer bietet es sich an, das Ganghofer Museum, gleich neben der Kirche im Ortsteil Kirchplatzl aufzusuchen. Dort erhalten Sie Einblicke in Leben und Werk von Ludwig Ganghofer, die Leutascher Dorfgeschichte, sowie die Jagd in der Leutasch.     

Führungen bei telefonischer Voranmeldung.

Mehr Informationen...

Pension Leutasch | Unterkunft Leutasch | Appartements Leutasch | Urlaubsinfo Leutasch

Aktuelles:

Liebe Gäste,


nach einer äußerst gelungenen Sommersaison 2017 mit wundervollen Gästen und traumhaften Sommertagen mit herrlichen Tempertaturen, atemberaubenden Bergkulissen und zahlreichen Sonnenstrahlen freuen wir uns nun auf eine ruhigere Zwischensaison um wieder Kraft und Energie für die kommende Wintersaison tanken zu können und unser Haus für Sie wieder auf Hochglanz zu bringen sowie mit liebevolle Details und Dekorationen wieder für eine besinnliche Adventszeit zu sorgen.

 

Wir freuen uns Sie ab Anfang Dezember wieder bei uns im Komfort-Ferienwohnungen in Leutasch begrüßen zu dürfen.


Ihre Familie Kluckner